Meister ist, wer was kann

Ein Gedicht von Horst Reiner Menzel
Meister ist, wer was kann,
Lehrling ist Jedermann.

Ein jeder fängt mal ganz klein an,
bis er dann irgendwann was kann.
Fleißig lernt er dann so weiter,
mit der Zeit wird er gescheiter.

Nun gibt er richtig darauf acht,
wie man' s noch besser macht,
alles wird meisterlich studiert,
und geschmeidiger formuliert.

Langsam - nicht auf die Schnelle,
endlich wird er dann Geselle.
Jedoch der Weg ist noch sehr weit,
bis zur Meisterherrlichkeit.

Rei©Men

Informationen zum Gedicht: Meister ist, wer was kann

1.460 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
13.05.2015
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Horst Reiner Menzel) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige