Mein Findelkind, die orangenfarbene Azalee

Ein Gedicht von Karin Grandchamp
Hat es der Himmel mir gesandt
als ich's entsorgte Bäumchen fand
Es war nicht schön doch lebte noch
drum dachte ich, versuch es doch

Ich nahm es mit zu mir nach Haus
vielleicht wird noch 'ne Schönheit draus
hab mich entschlossen kurzerhand
und hab's im Garten eingepflanzt

Und nach und nach tankte es Kraft
ich war so stolz, dass ich's geschafft
das Bäumchen blühte wieder auf
heut sieht es zum Verlieben aus

Als wenn ein Feuer in ihm brennt
das alle Blicke auf sich lenkt
verwundert bleibt ein jeder stehn
um sich das Bäumchen anzusehn

Informationen zum Gedicht: Mein Findelkind, die orangenfarbene Azalee

112 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
08.05.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Karin Grandchamp) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige