Lohnender Urlaub

Ein Gedicht von Torsten Bischoff
Die Zeit ist kurz, genieße schnell,
so ein Urlaub soll sich lohnen.
Entspann Dich, heißt es generell,
wenn wir in der Fremde wohnen.

Sterne, Status, Essen, Trinken,
so nähern wir uns dem Fremden.
Kellner, die beim Abschied winken
Und Selfies in Unterhemden.

Politik, Job und Probleme,
die lassen wir schön zu Hause.
Kein Ritt am Rand der Extreme,
wir machen nur große Pause.

Wir wollen die Akkus laden,
ein wenig exotisch gewürzt.
Im Moment nicht zum Golf von Aden,
der wurde vom Terror gekürzt.

Urlaub macht die Welt wie sie soll,
das gilt für Riten und Bräuche.
Malt sonnige Herzen ohne Groll
Und manchmal knallrote Bäuche.

Fihalhohi, Malediven, 27.07.2018

Informationen zum Gedicht: Lohnender Urlaub

711 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
14.08.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Torsten Bischoff) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige