Leere

Ein Gedicht von Alexandra
Unerträgliche Leere
Gestopft mit Sinnlosigkeit
Weitet sich aus zur Schwere
Die einem raubt die Leichtigkeit

Informationen zum Gedicht: Leere

16 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
14.01.2022
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Alexandra) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige