Lebens(t)raum

Ein Gedicht von Daniela Leiner
Im Freiraum der Träume liegt so viel Leben,
im Leben ist zum Träumen so viel Raum,
wer glaubt, dessen Träume werden lebendig,
wer glaubt, lebt irgendwann seinen Traum.

Informationen zum Gedicht: Lebens(t)raum

72 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
24.10.2020
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige