Kritik

Ein Gedicht von Norbert Van Tiggelen
Schlechte Kritik ist nicht immer
würdelos und bös gemeint.
Sie kann durchaus dazu nutzen,
dass in Dir die Sonne scheint.

Soll ich immer zu Dir sagen:
„Toll das hast Du gut gemacht!“?
Würdest Du Dir dann nicht denken:
„Hat er sich das echt gedacht?“

Wenn ich Dich mal kritisiere,
mein’ ich es nicht schlecht mit Dir.
Ich will damit nur bezwecken,
dass Du Gas gibst - glaub es mir.

Einen Rat möcht’ ich Dir geben:
Schau der Wahrheit ins Gesicht.
Lässt Du Dich von Heuchlern loben,
bessert sich Dein Handwerk nicht!

© Norbert van Tiggelen

Informationen zum Gedicht: Kritik

837 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
08.08.2013
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Norbert Van Tiggelen) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige