Krankenhausautowetter

Ein Gedicht von Wolf-Rüdiger Guthmann
Wir machen gute Miene zum feuchten Spiel
und gelangen trotzdem an unser Ziel.

Die Autos schleichen wie k.o. oder matt,
denn nasse Straßen sind meistens glatt.
Doch wer es eilig hat mit den PS,
weil er glaubt, er steht im Stress,
kann vielleicht morgen in der Zeitung lesen,
er wäre Beteiligter an einem Unfall gewesen.

Im Krankenhaus hat er dann Zeit,
die Zeitung zu lesen, lang und breit.

09.09.2019 © Wolf-Rüdiger Guthmann

Informationen zum Gedicht: Krankenhausautowetter

1.180 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
09.09.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Wolf-Rüdiger Guthmann) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige