Kleine Mücken..

Ein Gedicht von Mareike Rauh
Kleine Mücken,
ein einst grosses Gerede.

Es ist die große einst Schnauze sie niemand verfehle.

Menschen sie gibt es
und es das einst Problem,
verdickt es.
Vertieft es.

Es erfolgt redepotenzial,
es erfolgt demzufolge geschnatter.

Es wird gelästert
normal.

Alltag heutzutage,
durchaus eine Plage.

Echt schade.

gez.: Mareike Rauh
Copyright

Informationen zum Gedicht: Kleine Mücken..

197 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
23.01.2016
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige