Innere Kraftquelle

Ein Gedicht von Ingrid Baumgart-Fütterer
Sonnenstrahlen im Herzen
verbannen Seelenschmerzen,
die Stimmung wird aufgehellt,
"Verrücktes" richtig gestellt.

Was Kopf steht, wird umgekehrt
das Herz von Sorgen entleert,
solange die Sonne scheint,
das Auge "hell" lacht statt weint.

Hoffnung leuchtet am Horizont,
Leben wird gemeistert, gekonnt
die Kraftquelle nicht versiegt,
solang man sich selbst nicht bekriegt.

Informationen zum Gedicht: Innere Kraftquelle

471 mal gelesen
05.11.2016
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Ingrid Baumgart-Fütterer) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige