Ihr gebt euch die Hände

Ein Gedicht von Luisa Sonnenschein
Jetzt, jetzt ist es soweit.
Ihr seid für die Ehe bereit.
Ihr gebt euch die Hände.
Jetzt beginnt für euer Leben eine Wende.

Nun, seid ihr nie mehr allein.
Ab jetzt immer zu zwein.

Durchs Leben werdet ihr jetzt viel
einfacher schreiten.
Zu zweit werdet ihr euren Weg
viel schneller bestreiten.

Ein Wir versetzt Berge und gibt euch
ungeheuer viel Kraft.
Ihr werdet staunen, was ihr nun
zusammen alles schafft.

Ihr gebt euch die Hände,
schaut euch ins Gesicht
und wisst:
Ab jetzt gibt es den einen
ohne den anderen nicht.

Aus du und ich
wurde ein:
Ich liebe dich!

Ein Leben lang!
Ob Regen oder Sonne,
ob dunkel oder hell.

Ein Leben lang!
Ob Kummer oder Sorgen.
Jeden Morgen!

Ein Leben lang.
Ein Du, ein Ich, ein Wir.
Ein Leben lang mit dir.
Das seid jetzt ihr.

Zur Hochzeit alles Gute

Informationen zum Gedicht: Ihr gebt euch die Hände

673 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
13.05.2017
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Luisa Sonnenschein) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige