Ich wünschte mir du wärst jetzt hier

Ein Gedicht von Luisa Sonnenschein
Ich wünschte mir
du wärst jetzt hier bei mir
und nicht bei ihr.
Ich wünschte mir,
wir hätten uns schon vor Jahren getroffen.
Damals stand die Welt uns beiden offen.
Ich wünschte mir
gemeinsame Tage und Nächte
und nicht endlose, sinnlose Gespräche.
Ich wünschte mir
deine Hände auf meiner Haut.
Gedanken nicht nur leise
sondern laut.
Ich wünschte mir
dein Lachen jeden Tag zu hören.
Deinen Optimismus, deine Freiheit spüren.
Worte der Liebe, die mich berühren.
Ich wünschte mir
du wärst jetzt hier

Informationen zum Gedicht: Ich wünschte mir du wärst jetzt hier

90 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
19.03.2021
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Luisa Sonnenschein) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige