Ich verzeihe mir!

Ein Gedicht von Susi Becker
Ich verzeihe mir meine Stimmungsschwankungen-
rauf-dann wieder runter.
Ich verzeihe mir meinen trüben Blick,
Sehe manchmal alles grau in grau-
Schöner wäre es bunter.

Ich verzeihe mir,wenn ich innehalte,und nicht weitergehen will-
Und ich verzeihe es mir,wenn ich zulange schlafe!
Denn nur beim schlafen ist es friedlich und still
Ich verzeihe mir wenn ich Gefühle zeige,auch wenn der Zorn in mir tobt.
Ich verzeihe mir,wenn ich mich selbst kritisiere
So selten habe ich mich selbst gelobt!

Ich verzeihe mir meine Fehler,
und auch die schwachen Momente
Ich verzeihe mir die Panik vor dem Altern
Wer will schon alt sein,samt Rente?
Ich verzeihe mir traurig zu sein,
wenn die Kinder groß und gegangen sind.
Die Mutter wird zur Oma,
und die Kinder lernen was es heißt:
"Mutter,Vater,Kind."


Ich verzeihe mir meine Unzufriedenheit,
und das ich oft unglücklich war.
Ich suche die Liebe meines Lebens-
Den Vater meiner Kinder!
Der Anfang war so wunderschön-
Weiß nicht,was dann geschah!
Undankbar war ich auch schon oft,
Ungerecht und gemein.
War mit nicht,s richtig zufrieden.
Sollte alles immer noch besser und schöner sein.
Dann ging es mir schlecht,alles tat weh!
Und dann wurde es mir klar,
nur wer gesund ist-und bleibt
an jedem Tag ist reich beschenkt.
Denn Krankheit bedeutet:
"Du,deine Familie,dein Leben
Das alles am seidenen Faden hängt.

Ich verzeihe mir alles wovon ich geträumt hab
nicht erreicht zu haben!
Schuld waren immer die anderen,selten ich
Das glaubte ich!
Doch ohne Vertrauen zu Dir selbst,
geht der Krug solange zum Brunnen
bis er bricht.
Im Alter kommt die Weisheit,
Wahre Worte ! Das kann man so sagen,
Dankbarkeit,Glaube und Liebe hilft Dir jede Last zu tragen.

Ich verzeihe mir,
das ich im Alter auch mal egoistisch bin,
und das ich tue,was ich will.
Den Rest meines Weges bin ich offen für Neues
Denn wenn ich mein Ziel ereicht habe,
herrscht dort kein lachen,Singen,Tanzen,
Dort ist alles friedlich,
Im Glanz der Erinnerungen!
Nicht,s ist zu hören,
Alles ist nur noch Still!

Informationen zum Gedicht: Ich verzeihe mir!

45 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
07.09.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Susi Becker) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige