Ich traf den Nikolaus

Ein Gedicht von Klaus-Jürgen Schwarz
Ich traf den Nikolaus…

Er sah so elend und verfroren aus,
deshalb nahm ich ihn mit nach Haus,
er trug Stiefel und einen braunen Rock,
der Mann litt unter einem Kälteschock,
er wärmte sich auf, in meinem Haus,
dort trank er auch eine Flasche Wodka aus,
als Dank schenkte er mir eine Wintermütze,
schade, die verlor ich in irgend einer Pfütze…

Informationen zum Gedicht: Ich traf den Nikolaus

22 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
05.12.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Klaus-Jürgen Schwarz) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige