Ich liege im Schatten...

Ein Gedicht von Gaby Geng
Ich liege im Schatten, genieße ein Eis,
unter dem Sonnenschirm ist mir nicht heiß,
ein leichter Wind weht durch mein Haar,
ich fühle mich einfach wunderbar.

Ich sitze im Schatten, auf einer Bank,
halte ein spannendes Buch in der Hand,
zum Lesen bin ich nicht gekommen,
habe die Natur wahrgenommen.

Ich liege im Schatten, unter dem Baum,
träume gerade einen schönen Traum,
doch plötzlich werde ich erschreckt,
der blöde Wecker hat mich aufgeweckt.

©Gaby Geng

Informationen zum Gedicht: Ich liege im Schatten...

202 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
27.06.2018
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige