Ich glaube an Jesus!

Ein Gedicht von Heidebrecht Andreas
Ich glaube an Jesus, weil er mir begegnete
Ja auf der Arbeit bei einem Mann
durfte ich sehen, wie er Segnete
dieser Man wurde von allen ausgelacht und verachtet
doch einer im Himmel er hat auf ihm geachtet
**********************
Ich glaube an Jesus, weil ich sah, wo er wohnt
dort versammeln sich seine Kinder -
bei ihm zu Hause da wo er thront
sein Haus besteht nicht aus Zement und Gestein
Sein Haus muss in unserem Herzen sein
**********************
Ich Glaube an Jesus denn er hört mein Flehen
Wenn ich meine Knie beuge-
ich weiß er kann mich da sehen
er weiß wie es seinen Kindern geht
er weis genau wie es um mein Herz steht
*************************
Ich Glaube an Jesus, weil man ihn für mich ans Kreuze schlug
sein Blut ist für mich geflossen
Die Schuld er auf Golgatha trug
die Last der Welt hat er getragen
und dass alles aus Liebe will ich euch Sagen
****************************
Mein geliebter Freund ich könnte noch 1000 gründe aufzählen, warum ich an Jesus Glaube
doch was bringt es, wenn du, dich nicht mit mir darüber freuen kannst
Mann könnte die schönsten Liebeslieder singen
die Größten gaben bringen
Lange Zeiten ihm Gebet um dich Ringen
und doch würde es nichts bringen
denn wenn du nicht willst
wird dich keiner zwingen
denn wenn Jesus an deines Herzens Tür Klopft
So liegt es in deiner Hand
wendest du dich ab
oder lässt du ihn hinein
Deine Entscheidung soll es sein.

Informationen zum Gedicht: Ich glaube an Jesus!

77 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
06.03.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Heidebrecht Andreas) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige