Hoffnung

Ein Gedicht von Martin Pätow
Irgendwann ist alles schön und
wir werden wieder vertrauen haben.
Solche Gedanken werden von der Hoffnung getragen

Die Hoffnung ist ein starker Freund
der keine schweren Lasten scheut

Und weil das so ist,
bin ich versucht ihm aufzuladen jeden Mist

Hoffnung allein reicht nicht aus
es braucht starke Fundamente um zu bauen ein Haus

Palast oder Hütte die Entscheidung treffen wir
das Ergebnis ist egal,
Hauptsache wir sind zusammen hier

Informationen zum Gedicht: Hoffnung

891 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
14.06.2014
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige