Halt nicht auf

Ein Gedicht von Peter Bobisch
Halt nicht auf, was dir bestimmt,
halt nicht fest, was frei will werden,
nichts ist dauerhaft verloren,
alles wird nur neu geboren.
Stets findet sich in neuen Erden,
was uns das alte Leben nimmt.

Informationen zum Gedicht: Halt nicht auf

6 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
08.11.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Peter Bobisch) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige