Geständnis

Ein Gedicht von Soso
Geständnis

Trägst mich liebevoll durch die Zeit,
gelassen und mit Leichtigkeit.

An jedem Tag neu die Liebe zählt,
ein zartgeknüpftes Band uns zusammenhält.

Du bist für mich das Leben,
will Dir auch meins dafür geben.

Oft hab ich Tränen in den Augen,
kann mein Glück kaum glauben.

Geben uns Kraft und Stärke zugleich,
der eine nicht von des anderen Seite weicht.

Empfinden zusammen Leid und Schmerz,
hast gepflanzt die Liebe in mein Herz.


22.11.2020 © Soso

Informationen zum Gedicht: Geständnis

92 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
22.11.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Soso) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige