Gelesen werden

Ein Gedicht von Hans Hartmut Dr. Karg
Gelesen werden

Bleiben Sie,
lebe Leserin,
mir gewogen,
wie meine
männlichen
Lesefans
es auch sind.

Ich weiß ja,
dass manches Lob
anecken kann
bei all denen,
die selber dichten,
reimen, suchen –
und finden.

Manches Schwert
wird da gezückt,
wo Tadel nicht nötig wäre,
weil wir alle doch
Freunde der Sprache sind,
immer schon mehr,
als deren Klangsumme.

Weltweit
suchen Leseratten
nach unseren Werken,
die abseits der
Egozentrien
einer besseren Welt
die Tore öffnen.


©Hans Hartmut Karg
2020

*

Informationen zum Gedicht: Gelesen werden

25 mal gelesen
29.06.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Hans Hartmut Dr. Karg) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige