Gänsehaut pur

Ein Gedicht von Inge Wamser
Wenn ich hier lese manch Gedicht,
laufen mir Tränen über´s Gesicht.

Viele ein schlimmes Schicksal haben,
und es können kaum ertragen.

Krankheit oder andr´e Sorgen,
sie plagen vom Abend bis zum Morgen.

Hier erleichtern sie ihre Seelen,
tut ihnen gut, sich weniger quälen.

Wie könnt man ihnen helfen nur,
bekomm beim lesen Gänsehaut pur.

Gott warum gibt es so viel Leid?
Ist doch schnell rum die Erdenzeit.

Doch es muss alles haben einen Sinn,
vielleicht sie dir die Liebsten sind.

Meine Eltern hatten oft zu mir gesagt
wen Gott liebt der wird bestraft,
mit Leiden.

Als Kind ich glaubte
es den Beiden.

War erfreut, dass Gott mich
besonders lieben würde,
wenn er mir auflud Krankheits-Bürde.

Doch glaube ich sie haben mich
belogen,
Gott ist doch allen Menschen
sehr gewogen.

Sie wollten doch nur trösten mich
hatten es gut gemeint
wussten nicht,
wie oft ich bei ihren Worten
heimlich hab geweint.

Wenn ich heute dran denke
und Schmerzen muss ertragen,
denk ich dran was meine Eltern sagten.

Doch statt weinen ich nun lache
hole vor meinen Humor
Dann kommt mir weniger schlimm
das alles vor.

Einige Freunde mir dann sagen.
Du strahlst geht es Dir so gut?
Dann lache ich noch mehr
und sage ja
mir geht es einfach wunderbar.

Ich sie dann habe auch belogen
aber auch sie sind mir besser dann
gewogen.

Informationen zum Gedicht: Gänsehaut pur

6.161 mal gelesen
-
26.06.2011
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige