Frau Salome

Ein Gedicht von Anton Schlittmaier
Tausend Fichtenspitzen
ranken hoch hinauf.
Wolken darüber flitzen,
grelles Weiß obenauf.

Schwarz darunter sticht ab,
gibt der Wolke Stil,
Kontrast, der wirkt weitab.
Herrlich Farbenspiel.

Natur Du Spiel! Ich seh‘,
schön bist Du für mich,
ganz wie die Frau Salome.
Wie ich - unsäglich.


© ANTOSCH

Informationen zum Gedicht: Frau Salome

1.872 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
29.10.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Anton Schlittmaier ) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige