Farben

Ein Gedicht von Josef Amon
...
… GRAU ...
ein neuer morgen
… GRÜN …
rundherum
… GELB und ROT und BLAU …
die blumen
sie öffnen ihre knospen

… BRAUN …
der baum
an den ich mich lehne

… SCHWARZ und WEISZ …
wolken ziehen auf
und es fällt ein sanfter Regen

und dann
ein wunder der natur

die
… REGENBOGENFARBEN …
...

Informationen zum Gedicht: Farben

26 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
15.04.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Josef Amon) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige