Es gibt einen Weg

Ein Gedicht von Doris Grevesmühl
Wenn dein Leben aus den Fugen gerät
und du vor einem Scherbenhaufen stehst.
Deine Seele ganz laut nach Hilfe schreit,
du schließlich weder ein noch aus mehr weißt,

und du glaubst, dass es niemals weitergeht,
wird es auch für dich geben einen Weg,
der für dich zwar nicht einfach wird sein,
den du auch selten schaffen wirst allein.

Deshalb musst Hilfe in Anspruch nehmen,
wofür du auch nicht brauchst, dich zu schämen,
gilt es doch endlich herauszufinden,
wo für dein Scheitern liegen die Gründe,

weil sehr viel besser man dir helfen kann,
sind die wirklichen Ursachen bekannt.
Wichtig für dich auch die Erkenntnis ist,
dass als Mensch du einzigartig bist.

Dich mit deinen Fehlern anzunehmen,
sollte gehören zu deinem Leben,
denn niemand auch von sich behaupten kann,
dass er stets ohne Stolpern kam voran.

Wenn du dir dieses bewusst hast gemacht,
findest für einen Neubeginn die Kraft
und es wird dir dann bestimmt gelingen,
die Seele wieder bringen zum Klingen.

Informationen zum Gedicht: Es gibt einen Weg

98 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
10.05.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Doris Grevesmühl) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige