Es blühen schon die Rosen

Ein Gedicht von Kerstin Mayer
Es blühen schon die ersten Rosen,
es ist gerade Mitte Mai.
Die Sonne kommt, uns zu liebkosen,
und weiße Wolken ziehn vorbei.

Ein jedes Herz beginnt zu lachen,
der Himmel trägt sein schönstes Blau.
Die Welt will aus dem Schlaf erwachen,
die Luft ist wieder mild und lau.

Die Seele fängt still an zu Träumen,
die Sehnsucht liegt schon in der Luft.
Der Wind spielt leise mit den Bäumen,
er bringt des Sommers süßen Duft.

Die Vögel singen ihre Lieder,
ein jeder stimmt sogleich mit ein.
Im Garten blüht der weiße Flieder,
so schön wird’s lange nicht mehr sein.


© Kerstin Mayer 2009

Informationen zum Gedicht: Es blühen schon die Rosen

19 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
10.07.2024
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Kerstin Mayer) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige