Erinnerungen an B.

Ein Gedicht von Angelika Zädow
zwischen
kampf und vertrauen
ein schmaler grat

schwer
das loslassen
geliebten lebens

stark
die sogkraft
von menschen möglichem

es klingt nach
aufgeben
und mutlosigkeit

leicht
nur das vorstellbare
zu denken

doch leichter
den ballast
abzuwerfen

licht
in der dunkelheit
zu glauben

ein sein
zu ahnen
am ende

hinter allem
was sonst
eigentlich nicht
geht

gott
ist
bei
den
unmöglich
hoffenden

Informationen zum Gedicht: Erinnerungen an B.

113 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
29.01.2020
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige