Er lebt auf ihre Kosten

Ein Gedicht von Ingrid Baumgart-Fütterer
Er liebt seine Gattin Stine,
sie ist eine flotte Biene,
mit unverdrossener Miene
arbeitet sie als Strichbiene.

Sie verdient mit Liebe viel Geld,
damit ihn seit Jahren aushält,
er hat sich darauf eingestellt,
das Lotterleben ihm gefällt.

Er ist keiner von "Schaffhausen"
liebt an Arbeit nur die Pausen,
lässt Arbeitsaufträge sausen,
liebt Faulenzen, Saufen, Schmausen.

Seine Stine nimmt alles hin,
es hat ohnehin keinen Sinn,
denn mit ihm macht sie nie Gewinn,
in der Ehe ist der Wurm drin.

Informationen zum Gedicht: Er lebt auf ihre Kosten

27 mal gelesen
12.02.2024
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Ingrid Baumgart-Fütterer) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige