er hat schon eine Wurst dabei

Ein Gedicht von Joachim Rodehau
stört doch nur bei der Kletterei


sofortige Kontaktaufnahme

Hinterher ist man immer schlauer,
vorher steht man vor ner "Mauer",
die es halt zu überwinden gilt,
und dann gab`s noch dieses Schild.

In diesem Fall könn wir verzichten
auf"Füsschen",also hier, mit nichten.
denn sie war real um`s Areal,
die Mauer,s`Wetter noch fatal.

Man wollt`s da mit"Besuch"beglücken,
naja, das Grundstück ohne Lücken.
Fatal der Dreck nur auf dem Schild
und Regen prasselte drauf wie wild.

Ja,spülte mit all da seiner Kraft,
die Mauer wurd soeben geschafft,
die Inschrift frei, dann ging es rund,
auf Grund der Inschrift.-bissiger Hund-

Informationen zum Gedicht: er hat schon eine Wurst dabei

283 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
06.02.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Joachim Rodehau) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige