Ein Wort

Ein Gedicht von Klaus Lutz
Zur Zeit arbeite ich an dem einen Satz.
Dem einen Satz, der die Welt verändern
wird. Mir fehlt noch ein Wort. Und ich
weiß, ich werde dieses eine Wort finden.
Ich werde zum Abenteurer. Und werde die
Welt neu entdecken. Und dabei das eine
Wort finden. Ich werde zum Zauberer.
Und die Welt neu erschaffen. Und dieses
eine Wort finden. Ich werde zum Liebenden.
Und diese Welt neu sehen. Und dieses eine
Wort finden. Ich werde einfach zu leben
beginnen. Und werde die Welt neu erleben.
Und werde dieses eine Wort finden.

Zur Zeit arbeite ich an dem einen Satz.
Dem einen Satz, der die Welt verändern
wird. Mir fehlt noch ein Wort. Und ich
weiß, ich werde dieses eine Wort finden.
Ich werde zum Sänger. Und lasse das Leben
lächeln. Und werde dieses eine Wort finden.
Ich werde zum Spieler. Und lasse meine
Träume gewinnen. Und werde dieses eine
Wort finden! Ich werde zum Tänzer. Und
lasse das Leben fliegen. Und werde das
eine Wort. finden. Ich werde einfach zu
leben beginnen. Und werde den Mensch neu
erleben. Und werde dieses eine Wort finden!

Zur Zeit arbeite ich an dem einen Satz.
Dem einen Satz, der die Welt verändern
wird. Mir fehlt noch ein Wort. Und ich
weiß, ich werde dieses eine Wort finden.
Ich werde mit Menschen reden. Und nur
die Wahrheit sagen. Und werde dieses
eine Wort finden. Ich werde mit Menschen
feiern. Und nur das Glück sehen. Und
werde dieses eine Wort finden. Ich werde
mit Menschen lachen. Und wissen was die
Welt verändert. Und werde dieses eine Wort
finden! Ich werde einfach zu leben beginnen.
Und werde die Zeit neu erleben. Und werde
dieses eine Wort finden!

Ich sage Dir mein Freund: "Ich bin ein
Abenteurer! Ich bin ein Zauberer! Ich bin ein
Liebender!" Und jede Sekunde will mit mir
tanzen. Und jeder Mensch will mit mir träumen.
Und jeder Tag will mir mir reden.. Und das
Leben ist auf meiner Seite. Und ich liebe! Und
die Wahrheit ist auf meiner Seite. Und ich
fühle! Und die Welt ist auf meiner Seite. Und
ich siege! Und ich glaube an das Leben. Und
ich finde das eine Wort. Und ich verändere
die Welt!

(C)Klaus Lutz


Ps. Um 15:59 Uhr zuerst auf:
www.e-stories.de veröffentlicht!

Informationen zum Gedicht: Ein Wort

363 mal gelesen
(4 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 4,5 von 5 Sternen)
1
27.01.2016
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige