ein erster Sonnenuntergang

Ein Gedicht von Joachim Rodehau
enttäuschend, sein Gesicht wurd lang


ganz ohne Dampf

Schön anzusehen so`n Untergang,
der Sonne, er saß auf ner Bank.
Sah zu, wie sie im Meer versank,
am Horizont da, war am Strand.

Wie ihr Licht im Meer erlischt,
und er blieb noch, war gespannt,
auch enttäuscht, wie er es nannt,
denn:"Es hat nicht mal gezischt"!

Informationen zum Gedicht: ein erster Sonnenuntergang

116 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
04.02.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Joachim Rodehau) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige