Egal, was morgen ist

Ein Gedicht von Anna
Egal, was morgen ist,
begleiten werde ich dich,
hinter den Horizont,
bis ans Ende der Welz.

Egal, was die anderen denken,
lieben werde ich dich,
von der Erde,
bis zum Mond und zurück.

Egal, wie du aussiehst,
betrachten werde ich dich,
von morgens,
bis zum nächsten Tag.
Und da ist ganz egal,
was morgen ist.

Informationen zum Gedicht: Egal, was morgen ist

1.284 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
21.08.2018
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige