Du meinst es gut

Ein Gedicht von Waltraud Dechantsreiter
Du meinst es gut und machst es schlecht
und glaubst,
du machst es allen Recht.

Denn jedermann Recht getan,
ist eine Kunst, die niemand kann.

Man kann und muss es, nicht jedermann recht machen.
Oft ist weniger mehr
und trotz allem ist Getanes, keine halben Sachen.

Informationen zum Gedicht: Du meinst es gut

1.223 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
1
04.02.2015
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige