Die Zeit

Ein Gedicht von Klaus Lutz
In Zukunft wird alles anders. Die Zeit ist nur noch
ein Clown. Und ich erzähle ihm alle Märchen. Von
der Welt, in der es alles Glück gibt. Von dem Mensch,
der nur Wahrheit will. Von der Liebe, die alle Träume
lebt. Und von der Kunst die befreit. Mit dem Clown
an den ich glaube. Wenn Er sagt: „Die Welt will nur
Liebe! Die Welt braucht nur Liebe! Die Welt ist nur
Liebe! Und dann, werden alle Märchen wahr! Und
Du bist der Traum der lächelt! Und der Mensch der
etwas weiß! Und das Leben, das alles besitzt! Und
die Wahrheit die verändert!“

In Zukunft wird alles anders. Die Zeit ist nur noch
ein Zauberer. Und ich erzähle Ihm alle Wünsche.
Von der Sprache die alle Siege kennt. Von dem Licht
das alle Wunder zeigt. Von dem Schritt der allen
Reichtum findet. Und von dem Wissen das befreit.
Mit dem Zauberer an den ich glaube. Wenn er sagt:
„Der Mensch braucht nur Freunde! Der Mensch
braucht nur Liebe! Der Mensch braucht nur Glauben!
Und dann wird das Wunder wahr! Und Du bist der
Zauberer der tanzt! Und der Mensch der etwas kann!
Und das Leben das alles weiß! Und die Kunst die
verändert!“

In Zukunft wird alles anders. Die Zeit ist nur noch
ein Geschenk. Und ich sitze in einem Zirkus. Und
das Leben lädt mich ein. Und ich stehe in der
Manege. Und ich sage: „Dir, Dir und Dir! Kommt
zu mir! Lasst uns sagen was wir denken! Lasst uns
leben was wir träumen! Lasst uns lieben was wir
sind! Und mit Dir, Dir und Dir wird der Zauber
wahr! Mit jedem Wort der Frieden! Mit jedem
Gedanke die Liebe! Mit jedem Tag das Glück!“
Und die Zeit ist ein Zirkus. Und sagt: „Liebt
mich! Und lasst uns Clowns und Zauberer sein!
Und wir verändern die Welt!“

(C)Klaus Lutz

Ps. Am 15.02.2017 um 11:48 Uhr zuerst auf:
www.e-stories.de veröffentlicht!

Informationen zum Gedicht: Die Zeit

219 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
17.02.2017
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige