Die Wandlung der Adventskalender !

Ein Gedicht von Inge Wamser
Adventskalender hatten schon
immer 24 Türchen,
sie zu öffnen,ist der Kinder Bläsierchen.

Doch wie sie sich geändert haben,
werdet ihr hier nun erfahren.

Früher gab es sie aus buntem Papier,
mit Glitter,
und Bildchen hinter jeder Tür.

Anzusehen jeden Tag ein Bild,
hatte uns damals mit Freude erfüllt.

Dann kamen die Kalender mit Schokolade gefüllt,
auch darauf befand sich ein Bild,
hatte den süßen Hunger gestillt.

Doch heute sind sie oft sehr groß,
passen nicht auf der Kinder Schoß.

Säckchen hängen dran,die man öffnen kann,
mit Spielzeug gefüllt,wie zu Weihnacht,
und gleich mehrere,
werden einem Kinde gebracht,

Von Eltern,Großeltern,Tanten
und sonstigen Verwandten.

Nun möchte ich fragen,ist das noch schön,
wenn im Advent,schon alle Wünsche ausgehen?

Ich denke,das ist schon bitter,
wäre doch schöner,es gäbe noch die von früher,
mit nur Bildchen,und Weihnachtsgeflitter.

Informationen zum Gedicht: Die Wandlung der Adventskalender !

2.765 mal gelesen
2
13.12.2012
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige