Die Vergangenheit

Ein Gedicht von Sabine Volkmar
Was ich gestern hier geschrieben,
was ich gestern hier gelesen,
es ist Vergangenheit,
es ist gewesen.

Jedes Wort, welches ich gesprochen,
jeder Gedanke, den ich gedacht,
es ist Vergangenheit,
es ist vollbracht.

Im Hier und Jetzt,
wird alles geboren,
die Vergangenheit hebt es auf,
dort geht nichts verloren.

Hast du etwas vergessen,
betrete die Leiter,
in der Vergangenheit,
wird alles gespeichert.

24.04.2021 Sabine Volkmar

Informationen zum Gedicht: Die Vergangenheit

44 mal gelesen
-
24.04.2021
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Sabine Volkmar) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige