Die Schlepper reiben sich die Hände

Ein Gedicht von Ewald Patz
Die Schlepper reiben sich die Hände,
denn die Blockade ist zu Ende.
Deutschland ruft erneut :willkommen!
erneuter Zuzug hat begonnen.
Mit Brandstiftung hat man ganz leicht
das eigentliche Ziel erreicht.

Informationen zum Gedicht: Die Schlepper reiben sich die Hände

15 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
16.09.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Ewald Patz) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige