Die Mitte wankt

Ein Gedicht von Anton Schlittmaier
Die Mitte wankt
Von wem umrankt
Von rechts, von links
Gar von der Sphinx

Ein Rätsel schwer
Die Antwort quer
Wer löst es recht
Trennt das Geflecht

Nun öfters mal
Wird es brutal
Das Raten haut
Doch meist knockout

So fragt man gern
Nicht nur intern
Was hat gestresst
In unserm Nest


© ANTOSCH

Informationen zum Gedicht: Die Mitte wankt

96 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
13.02.2020
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige