Die Insel in dir

Ein Gedicht von Helga
Lausch` der lieblich` Melodie,
eine Weise nur für dich,
dieser Klang wie eine Sinfonie,
verscheucht das Dunkel aus dem ICH.

Sorgen, Ängste und Gedanken,
lass` sie heute einfach los,
kommt dein Inneres auch ins Wanken,
die Seele liegt in ruhigem Schoß.

Geist und Seele sich entfalten,
auf der Insel in dir selbst,
Freiräume lassen sich gestalten,
du niemals in die Tiefe fällst.

Tank den Körper wieder auf,
gib der Seele einen Raum,
lass` den Kräften freien Lauf,
und lebe deinen Traum.

Informationen zum Gedicht: Die Insel in dir

26 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
02.04.2024
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige