Die Glückstränen II

Ein Gedicht von Paweł Markiewicz
Die Glückstränen sind fast unmenschlich
de Kobolde haben grüne Glückstränen
die Feen haben rote Glückstränen
die Zwerge haben blaue Glückstränen
und die Menschen haben goldene Glückszähren
wenn sie in die Zukunft
mit dem Herz voll Gedichte hineinkommen

Informationen zum Gedicht: Die Glückstränen II

69 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
31.10.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Paweł Markiewicz) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige