Deutschland im Dornröschenschlaf

Ein Gedicht von Ewald Patz
Deutschland im Dornröschenschlaf,
ich hoffe, nicht mehr lange,
denn wenn ich an die Folgen denk,
dann wird mir richtig bange.

Die Schulen und die Unis dicht ,
auch Kitas sind geschlossen.
Geschäfte sind fast alle zu-
die Inhaber verdrossen.

In Firmen wird nicht produziert-
die Arbeiter - zu Hause,
mit wenig Kurzarbeitergeld,
gezwungen zu der Pause.

Die Politik ist aufgeschreckt-
hilflos in diesen Zeiten,
Und will mit viel geborgtem Geld
verhindern tausend Pleiten.

Deutschland im Dornröschenschlaf
muss schnell zu Ende gehen,
sonst werden wir in kurzer Zeit
das größte Chaos sehen.

Informationen zum Gedicht: Deutschland im Dornröschenschlaf

25 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
25.03.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Ewald Patz) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige