Der Stein der Weisen

Ein Gedicht von Peter König
Der Stein der Weisen

Der Stein der Weisen, spuckt in den Köpfen der Menschen rum.
In Mythen und Legen sprach es sich Jahrhunderte hier herum.
Ein jeder suchte den Heiligen Gral, Mord und Totschlag war ihnen egal.

Warum nur suchten sie das Lebenselixier.
Den denn Jungbrunnen der Menschheit.
Das gibt es glaube ich nur hier ?

Den Stein der Weisen, hat wie ich denke ein jeder in der Hand.
Ich nenne es Schicksal, und es ist uns allen bekannt.
Was jeder daraus macht, das wird die Zukunft zeigen ja dann.

Gruss Jacky

2012 Copyright by Jacky 2012

Informationen zum Gedicht: Der Stein der Weisen

28 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
27.10.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Peter König) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige