Der Mann mit der Mundharmonika

Ein Gedicht von Peter König
Der Mann mit der Mundharmonika

Vor mir liegt nun seine CD.
Seine Musik anzuhören ist doch so schön.
Man möchte dabei träumen, Ach oh weh.

Der Klang seiner Mundharmonika,
geht durch Mark und Blut.
Und tut vielen Menschen doch so gut.

Ein Hartz IV Empfänger hat es geschafft.
Normal zu bleiben, und nicht abzuheben über Nacht.
Sondern Freude zu spenden das dass Herze darüber lacht.

So wie er möchten viele sein ?
Doch das Talent ist es nicht nur allein.
Er spielt seine Lieder in die Herzen der Menschen hinein.

Gruss Jacky

2012 Copyright by Jacky 2012

Informationen zum Gedicht: Der Mann mit der Mundharmonika

327 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
12.10.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Peter König) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige