Der Mann im Hintergrund

Ein Gedicht von Ewald Patz
Er ist der Mann im Hintergrund-
Zieht heimlich seine Fäden;
Er stößt sich finanziell gesund
Und er betrügt fast jeden.

Ist König in der Unterwelt,
Jedoch das weiß fast keiner,
Denn in der Politik ist er
Zugleich der größten einer.

Millionen hat er schnell gemacht,
Mit Waffen und mit Drogen-
Wenn es zu seinem Vorteil ist,
Wird selbst der Papst betrogen.

Sein Eigen ist ne Riesenjacht-
Ist oft in Cannes zu sehen,
Ihn sieht man dort bei Tag und Nacht
Mit schönsten Frauen gehen.

Er spielt gekonnt sein Doppelspiel
Und ist in aller Munde;
Doch wer er wirklich ist, das bleibt
Diskret im Hintergrunde.

Informationen zum Gedicht: Der Mann im Hintergrund

1.568 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
23.08.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Ewald Patz) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige