Der alte Mann

Ein Gedicht von Franz Jarek
Der alte Mann hat viel zu sagen.
Doch keiner will es wirklich Hörn.
Der ist alt senil,hört man sie sagen,
ja ja der alte spinnt.

Doch würde man ihm mal zuhören,
würde man nicht so voreingenommen sein,
vieles würde man erfahren,
was einem das Leben leichter macht.

Doch ist man Jung man kann nur Lachen,
was will der alte,
der ist ja, fast Tod.
Vieles hätte man sich sparen können,
sehr viel Ärger
sehr viel Stress.
Leider hart man es vergessen,
die alten haben alles schon erlebt.

Erfahrung muss man selber machen.
Das dauert leider seine Zeit.
Doch einmal muss man es zugeben,
ja die alten hatten recht.

Doch wenn man es einmal begriffen,
DIE JUNGEN DANN DIE ALTEN SIND.

f.j.31.07.2020

Informationen zum Gedicht: Der alte Mann

11 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
01.08.2020
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige