Dein Gedicht

Ein Gedicht von Josef Amon
Manchmal
sehe ich es schlagen

das Herz

in der Mitte
Deiner Worte

Sanft
und doch so stark
ruhig
und besonnen

Und ich lausche
blicke still
auf den Zauber

der geschrieben

Informationen zum Gedicht: Dein Gedicht

11 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
08.11.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Josef Amon) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige