Dasein

Ein Gedicht von Anita Namer
Unser Dasein
hat wohl seinen Sinn
im
"DA-SEIN".

Doch
sind wir wirklich
immer

"DA" ?

© Anita Namer
Wie oft erledigen wir Arbeiten und sind geistig im "gestern" oder im "morgen" oder zumindest ein paar Minuten voraus?
Wie oft hören wir unserem Gegenüber WIRKLICH zu?
Wie oft könnten wir für jemanden DA sein - und wie oft sind uns andere Dinge wichtiger?
Wie oft.......?????

Informationen zum Gedicht: Dasein

12 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
21.09.2022
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Anita Namer) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige