Danke an Addi Gruß an alle Emdenfahrer F 221

Ein Gedicht von Franz Jarek
Ich danke dir Addi,
du hast es geschafft,
einen alten Emden Fahrer;
hast du Glücklich gemacht.
Auf der Emden fuhr ich durch die Welt.
Ostsee,Nordsee,Nord und Südatlantik,
bis nach Südamerika.
Vieles erlebt,
vieles geschafft,was man uns in den weg gelegt.
Mit dem Cape von der Emden,
hast du mir eine besondere Freude gemacht.
Mit Achtung,
und Freude werde ich sie tragen jeden Tag,
sogar bis in meinem Sarg.
Grüß mir bitte alle Emden-Fahrer,
die kreuzen deinen Weg.
Bete für die,
die es schon geschafft,
und beim großen Seemann im Hafen sind schon angelangt.
Und ruft man mich von dieser Welt,
beim Petrus stehe ich einst vor dem Tor.
Dann ruft er nach hinten zu Gott.
Der Emden-Fahrer Jarek der steht vor dem Tor,
soll er zu den anderen in den Hafen der Emden,
die noch immer Seemannslieder singen im Chor.
Die immer noch Reisen um die Welt,
deren Schiff die Emden,
ihnen immer noch gefällt.
Die immer noch Stolz auf ihre Emden F221 sind.
f.j.17.11.2020
Gebet.
"Ehre sei Gott auf dem Meere, er hat das Meer so weit bestellt als schönsten Teil der ganzen Welt.
Und tat damit seine Weisheit kund, dass nicht ein jeder Lumpenhund, mit dem die Erde so reichlich gesegnet, dem ehrlichen Seemann da draußen begegnet.
Ehre sei Gott auf dem Meere"

Informationen zum Gedicht: Danke an Addi Gruß an alle Emdenfahrer F 221

54 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
17.11.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Franz Jarek) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige