Club der weißen Bänder

Ein Gedicht von Daniela Leiner
Ein weißes Band, aus Liebe gewoben,
das magisch seine Kreise zieht,
den Einen mit dem Anderen verbindet,
vor nichts zurück schreckt, flieht.

So haben auch wir einander gefunden,
vom Schicksal zueinander getragen,
erlebten kurze, aber schöne Momente,
zwischen Schmerzspitzen und Klagen.

Vier weiße Bänder, ein großes Herz,
ein Wunder, ein unsagbares Glück,
so wahr Gott will, sehen wir uns wieder,
wie gern' denk' ich an uns zurück.

Informationen zum Gedicht: Club der weißen Bänder

44 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
29.04.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige