betrachtung im spiegel

Ein Gedicht von Hans Witteborg
man erkennt das gesicht
irgendwie zum raum hin seitenverkehrt
erkennt man sich wirklich
ist dao alles seitenverkehrt
magisches silberding...
spiegelt dir vor dich zu kennen
zeigt dir dann was seitenverkehrt ist
bist du noch auf deiner seite
du hast dich anders in erinnerung
hast dich hinter dir versteckt
dennoch erkannt wenngleich verkannt
ein gesicht das mimik nachäfft
magisches silberding..
läßt dich erstarrren in deinem anblick
magie der selbsterkennung
wahrheit wie andere dich sehen
magisch der spiegel..

Informationen zum Gedicht: betrachtung im spiegel

383 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
26.08.2015
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige