Beißerei

Ein Gedicht von Friedrich Graf
Du beißt dich, zäh im Vorwärtsstreben,
trotz hartem Widerstand durchs Leben,
und bastelst planvoll Stück für Stück
beharrlich dir ein kleines Glück.


Das geht auch eine Weile gut,
da tief in dir Gesundheit ruht.
Doch plötzlich wird es schwer beim Beißen,
weil im Eckzahn Schmerzen kreißen.


Konsternierend stellst du fest,
was dich fortan nicht ruhen lässt:
Was helfen alle guten Pläne,
wenn dagegen sind die Zähne?!



(© Friedrich Graf)

Informationen zum Gedicht: Beißerei

1.029 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
26.07.2013
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Friedrich Graf) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige