bald

Ein Gedicht von Arcadien Fields
Was ist wertvoll ?

Das Frühjahr oder das Knistern der Zweige im Grau ?

An Feldern und See´n vorbei,
dazu deine Lieder ?

Singen

Was wiegt mehr, ein Zug voller Narren oder ohne dich
sinnen an verdorrten Tagen ?

Tauchen

Was macht den Sturm und dann welches Gesicht in Wolken?

Schwingen

Ist auf deiner Haut noch das Salz von Augen Traurigkeit?

Wasser

Der Raum ist tief.

Was macht Zeit wie ein Gedicht ?
Wir erkennen es am Lächeln in unserem Gesicht.

Wiedersehn

Arcadien Fields , 22.12.2010

Informationen zum Gedicht: bald

3.694 mal gelesen
(2 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 4,5 von 5 Sternen)
-
19.08.2011
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige